Follow

@sozialwelten Hmm. Ich bin mir nicht sicher, ob in der Rekonstruktion (Geschichte) immer „exakt“ gesagt werden kann, wie es kam, das auf das eine das andere folgte. Das würde gegen Kontingenz sprechen, oder? Die Abgeschlossenheit entsteht nur für den Beobachter, der (willkürlich) entscheidet, was er meint, dass es dazu gehört und was nicht. Und er ist blind für alles, wofür er blind ist ist, für alles, was er übersieht. Wie tauglich ist das Ergebnis dann, um etwas zu erklären?

@pemoe Exakt ist hier als Begriff von Exakt zu verstehen.

Sign in to participate in the conversation
Qoto Mastodon

QOTO: Question Others to Teach Ourselves. A STEM-oriented instance.

No hate, No censorship. Be kind, be respectful

We federate with all servers: we don't block any servers.